Chrosslauf am 09. Oktober 2020


Der 18. Crosslauf der Linden – Grundschule Velten

Am Freitag, dem 9. Oktober hatten alle Kinder der Linden- Grundschule Velten ihren Crosslauf im Viktoriapark. Unsere Klasse 6b war für die Vorbereitung und für die Absicherung der Strecke verantwortlich. Eine Woche vor dem Lauf schauten wir uns die Strecke an, teilten die Streckenposten ein und bestimmten, wer für die Kleinen vorläuft und ihnen die Strecke zeigt. Die Klassen kamen zu ihrem Lauf zu unterschiedlichen Zeiten und hatten alle einen eigenen Start. Alle Kinder mussten drei Runden laufen, das waren ca. 1400 m. Leider gab es einige Kinder, die abkürzten. Die konnten nicht gewertet werden. Wir, die Klasse 6b, sind als letzte Klasse gelaufen. Jeder gab sich noch einmal richtig Mühe und alle von uns schafften es ins Ziel. Danach haben wir noch aufgeräumt und sind nach Hause gegangen.

Lenny Schmidt, Nico Trauer, Oskar Bethke
Klasse 6b


Der 18. Crosslauf

Am 09.10.2020 fand im Viktoriapark der alljährliche Crosslauf der Linden – Grundschule statt. Die Klasse 6b hat sich dieses Mal um die Vorbereitungen gekümmert und schon eine Woche vorher die Streckenposten und die Vorläufer eingeteilt. Die kurvige Strecke hat allen Kindern, die getrennt nach Klassen gelaufen sind, an ihre Grenzen gebracht. Alle Läufer wurden in allen drei Runden lautstark von den Kindern der Klasse 6b und anderen Zuschauern angefeuert. Der Lauf dauerte mehrere Stunden und die beste Zeit von 5 Minuten und 12 Sekunden wurde von Marlon aus der Klasse 6a aufgestellt. Trotz Streckenposten haben einige Kinder abgekürzt und fielen so aus der Gesamtwertung raus.

Elias Wölfer, Sergiu Cojocari
Klasse 6b


Unser Crosslauf

Am 09.10.20 fand der 18. Crosslauf der Linden – Grundschule im Viktoriapark statt. Die Vorbereitungen liefen eine Woche zuvor. Wir liefen die Strecke im Park schon einmal ab und wählten die Streckenposten und Vorläufer aus. Die Länge der Strecke betrug ca. 1400 m. Das waren drei Runden, die jedes Kind laufen musste. Die Klassen starteten zu unterschiedlichen Zeiten und wir waren als letzte Klasse dran. Unsere Streckenposten motivierten alle Läufer, so dass fast alle Kinder durchgehalten haben und als Lohn eine Teilnehmerurkunde bekamen.

Emily Wawrocki, Carrie Bahr, Paula Friedemann
Klasse 6b


Der anstrengende Lauf

Am 09.10.20 fand für alle Kinder der Linden – Grundschule der Crosslauf im Viktoriapark statt. Unsere Klasse war in diesem Jahr für die Absicherung des Laufes zuständig. Zuerst haben wir uns eine Woche vorher die Strecke noch einmal angesehen und abgesprochen wer wo als Streckenposten steht und für die Kleinen den Vorläufer macht, damit sie den richtigen Weg finden. Als die erste Klasse ankam, haben wir uns auf unsere Posten gestellt. Wir zeigten allen Läufern den Weg und feuerten sie an. Außerdem passten wir auf, dass keiner von ihnen abkürzte. Es waren sehr wenige, die es trotzdem versuchten. Bei einigen Kindern sind wir die letzte Runde mitgelaufen, um sie zu unterstützen und so haben fast alle Kinder die 1400 m, das sind drei Runden, geschafft. Einige Kinder der ersten und zweiten Klasse waren sogar schneller als manche Läufer aus den fünften und sechsten Klassen. Nachdem auch wir unsere drei Runden gelaufen sind, verabschiedeten wir uns in die Herbstferien.

Leonie Kiesslinger, Liv Goodmann
Klasse 6b


Der Crosslauf

Der Crosslauf der Linden – Grundschule fand am 09.10.20 im Viktoriapark statt. Fast alle Schüler unserer Schule haben am Crosslauf teilgenommen. Unsere Klasse 6b war für den Crosslauf verantwortlich und hat sich um 9.00 Uhr im Park getroffen und jeder begab sich auf seinen Posten zur Absicherung der Strecke. Jeder Läufer lief drei Runden. Bei den kleineren Klassen sind einige von uns vorgelaufen, um ihnen die Strecke zu zeigen. Der ganze Crosslauf fiel sehr gut aus, da fast alle Schüler durchgehalten haben.

Wiktor Plaszcsyk, Marvin Richter, Marlon Vogel
Klasse 6b


Der Lauf im Viktoriapark

In diesem Jahr waren wir, die Klasse 6b, für die Sicherung der Strecke des 18. Crosslaufes unserer Schule verantwortlich. Eine Woche vor dem Lauf haben wir uns vorbereitet, indem wir uns die Strecke anschauten und absprachen, wer die Streckenposten übernimmt und wer für die Jüngeren vorläuft. Am Tag des Crosslaufes, also am 09.10.20, sperrten wir die Strecke ab und jeder begab sich auf seinen Posten. Als es nun endlich losging, waren wir alle sehr aufgeregt, denn es war das erste Mal, dass wir Streckenposten sein durften. Die dritten Klassen liefen als erstes, dann kamen alle anderen Klassen. Alle Läufer wurden von unseren Streckenposten lautstark angefeuert und manchmal auch bis ins Ziel begleitet, so dass sie nicht aufgaben. Zum Schluss liefen auch wir die drei Runden, das sind ungefähr 1400 m. Fast alle, die am Crosslauf teilnahmen, haben ihn erfolgreich abgeschlossen. Das hat alle sehr gefreut und jeder war stolz auf sich. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Hanna Martinke, Lena Rubel, Ronja Rosada
Klasse 6b


Der 18. Crosslauf der Linden – Grundschule Velten am 09.10.20

Unsere Klasse 6b war in diesem Jahr für den Crosslauf verantwortlich. Als erstes haben wir uns vorher die Strecke angesehen. Danach sprachen wir uns zu den Streckenposten ab und zum Schluss der Vorbereitung legten wir fest, wer bei den kleineren Klassen vorläuft und ihnen die Strecke zeigt. Am Tag des Laufes liefen die Klassen in unterschiedlicher Reihenfolge. Als letzte Klasse liefen wir die Strecke von ca. 1400 m, das sind drei Runden. Wir hatten alle Spaß und haben durchgehalten.

Tim Welzel
Klasse 6b


Der lange Tag in der Kälte

Ein paar Tage vor unserem Crosslauf, der am 09.10.20 stattfand, bereiteten wir ihn vor. Wir schauten uns im Viktoriapark die Strecke an. Anschließend besprachen wir, wo und wer den jeweiligen Streckenposten besetzen soll und legten fest, wer als Vorläufer den Kleineren die Strecke zeigt. Wir trafen uns am 9.10.20 um 9.00 Uhr im Viktoriapark und begaben uns auf unsere Posten. Dann ging der Lauf schon los. Jede Klasse lief für sich. Ungefähr 2 ½ Stunden blieben wir auf unserem Posten. Das war ganz schön kalt. Als letztes lief unsere Klasse die drei Runden. Das sind ca. 1400 Meter. Ich lief als fünfter ins Ziel mit einer Zeit von 6 Minuten und 6 Sekunden.

Leon Vietinghoff
Klasse 6b



Platzierung des 18. Chrosslaufes (nicht geeignet f. d. Handy)
Bilder vom Chrosslauf
Sieger Bilder vom 18. Chroslauf als PDF-Dokument