Mädchen Zweifelderballturnier 2015


Am Dienstag, den 10. Februar 2015 fuhren elf Mädchen unserer Schule zum Zweifelderballturnier der Mädchenmannschaften. Wir trafen uns am Bahnhof und fuhren gemeinsam nach Hennigsdorf.
Als wir ankamen und uns umzogen hatten, waren alle noch recht fröhlich. Doch als das Turnier langsam näher kam, wurde die Anspannung größer. Besonders blöd war, dass wir erst eine Stunde später anfingen zu spielen, da der Zeitplan sich geändert hatte. Wir vertrieben uns die Zeit mit Ballspielen aller Art. Alle wurden dann noch angespannter und endlich ging es los.
Es waren Mädchen aus den 5. und 6. Klassen sechs verschiedener Schulen dabei. Jede Mannschaft spielte gegen alle anderen. Wir gewannen unsere Spiele gegen die Mannschaften der Biber – Grundschule, der Grundschule Hennigsdorf –Nord, der Fontane Grundschule und der Grundschule aus Oranienburg. Nur gegen die Mädchenmannschaft aus Kremmen konnten wir nicht siegen. Darüber waren wir zwar etwas enttäuscht, legten aber im Halbfinale nochmal richtig zu und gewannen klar gegen die Grundschule Hennigsdorf – Nord.
Nun ging es im Finale wieder gegen die Mädchen aus Kremmen. Leider konnten wir auch dieses Spiel nicht gewinnen.

Aber ich muss sagen, dass Kremmen sehr gut und taktisch klug gespielt hat. Am Ende waren wir doch stolz auf unseren zweiten Platz bei unserem ersten Turnier reiner Mädchenmannschaften. Ich fand es einen schönen Tag und ich muss sagen, ich habe auch dazu gelernt. Ich glaube alle hatten viel Spaß und waren stolz, zu dieser tollen Schulmannschaft zu gehören.

Dabei waren: Leandra Vogel, Nele Busse, Anna Wienert, Mareen Spitzenberger, Aileen Knobloch, Chantal Hanke, Marie Nickel, Diana Heidenhof, Chiara Isanto, Maryam Amin und Julia Glorius.

 

Julia Glorius Klasse 6b

Zweifelderball 2015

Zweifelderball 2015

Zweifelderball 2015 - Siegerehrung

Powered by Website Baker