Jugend trainiert für Olympia


Jugend trainiert für Olympia – Leichtathletik

Beim Kreisfinale „Jugend trainiert für Olympia – Leichtathletik“ am 25.09.2014 in Löwenberg waren viele Schulen. Unsere Schule war mit einer Jungen – und Mädchenmannschaft auch dabei.

Wir mussten sieben verschiedene Disziplinen absolvieren, wie Hochsprung, Weitsprung, Weitwurf, Kugelstoßen, 75 m Lauf, 800 m oder 1000 m Lauf und Staffellauf.

 

Olympia

Ich habe Weitwurf, Kugelstoßen und Hochsprung gemacht. Beim Weitwurf habe ich nicht weit geworfen – nur 33 Meter. Auch beim Kugelstoßen war ich nicht gerade der Beste, aber Thien ist über 8 Meter gekommen und hat die beste Weite von allen Schülern erzielt. Dafür war ich beim Hochsprung gut. Eigentlich sollten Florian, Paul und ich springen.

Leider hat sich Florian kurz davor die Hand gebrochen und konnte nicht starten. Also mussten Paul und ich ran. Jeder hatte drei Versuche. Die Einstiegshöhe von 1,05 m schafften wir locker.

Wir haben gekämpft und gekämpft Zentimeter um Zentimeter. Am Ende schafften wir beide 1,20 m.
Wir waren mächtig stolz auf uns, weil der beste Junge auch nur 1,25 m geschafft hat.
Auch wenn unsere Mannschaften am Ende nicht 1., 2. oder 3. geworden sind, es hat allen Spaß gemacht und das ist die Hauptsache.

Tim Devantier Klasse 6b

Powered by Website Baker