Basketballprojekt in der Ofenstadthalle


Wir, die Klasse 6b, waren am 28.01.2015 zu einem Projekt ├╝ber Basketball in der Ofenstadthalle in Velten. Zusammen mit der Klasse 6a haben wir uns um 7.30 Uhr getroffen. Wir wurden freundlich von den Obersch├╝lern begr├╝├čt und uns wurden unsere Kabinen zugewiesen.

 

Baskettball

Anja und ich durften leider nicht mitmachen, da wir uns verletzt hatten. Aber es war trotzdem nicht langweilig. Als alle umgezogen waren, sollten sie sich in der Mitte treffen. Die f├╝nf Jungs aus der 9. Klasse haben unseren Sch├╝lern gesagt, was sie machen sollten. Als erstes mussten sie sich erw├Ąrmen. Darauf hatte zwar keiner Lust, aber sie haben es trotzdem gemacht.
Danach wurden die beiden Klassen in vier Gruppen eingeteilt. Die Gruppen sind dann an vier verschiedenen Stationen gewesen, die sie auf das richtige Basketballspiel vorbereiten sollten. Die erste Station war Druckpass. Da musste man zu zweit den Druckpass ├╝ben. An der zweiten Station wurde das Dribbeln an einer Art Parcours ge├╝bt.

Die Regeln des Basketballs und diverse Tricks wurden an der dritten Station erkl├Ąrt. An der vierten und letzten Station wurde der Korbwurf ge├╝bt. Mir haben ein paar Mitsch├╝ler gesagt, dass sie diese Station am besten fanden. In der Zeit meine Mitsch├╝lern die Stationen absolvierten, durften Anja und ich ein Kreuzwortr├Ątsel ├╝ber Basketball machen.

Das war ganz sch├Ân schwer, denn es war ziemlich gro├č. Nachdem alle die Stationen durchlaufen hatten, haben die Jungs angesagt, dass es ein Turnier geben w├╝rde. Da haben sich alle gefreut. Jede Gruppe hatte einen Teamleiter. Der von Gruppe 1 war sehr lustig, denn er gab manchen von uns einen Spitznamen z.B. ÔÇ×BrilleÔÇť oder ÔÇ×Karate KidÔÇť. Die Spiele waren sehr lustig und spannend. Leider gab es auch ein paar Verletzungen, aber es war nichts Ernstes.

Am Ende belegte Mannschaft den 1. Platz, Mannschaft 2 den 4., Mannschaft 3 wurde Zweiter und Mannschaft 4 erk├Ąmpfte den 3. Platz. Es wurden auch die besten Spieler jeder Mannschaft angesagt. Das waren Marie, Maryam, Linus und Alex.
Die Basketballer aus der Siegermannschaft durften gegen die Obersch├╝ler spielen. Das war ziemlich cool.

Ich fand den Tag sch├Ân und glaube, dass es allen Spa├č gemacht hat und jeder ziemlich fertig war.

Alisha Gro├če Klasse 6b

Wir, die Klasse 6b der Linden ÔÇô Grundschule Velten, waren am 28. Januar 2015 in der Ofen ÔÇô Stadt ÔÇô Halle zum Basketballprojekt der 1. Oberschule Velten eingeladen.

Nach dem Umziehen haben sich die Sch├╝ler der Oberschule vorgestellt. Im Anschluss machten wir uns warm. Wir liefen im Kreis und mussten auf Pfiff die Richtung ├Ąndern und wir machten verschiedene ├ťbungen der Obersch├╝ler nach. Nach der Erw├Ąrmung teilten uns die Obersch├╝ler in vier etwa gleich gro├če Gruppen ein.

Jeder Gruppe wurde eine Station zugewiesen. Nach ca. 10 Minuten wurden die Stationen gewechselt, bis alle einmal an jeder Station waren. An der ersten Station haben wir das K├Ârbe werfen ge├╝bt. An der zweiten Station wurde das Laufen mit dem Ball unter Beachtung der Regeln ge├╝bt.
Das Passwerfen ├╝bten wir an der dritten Station und an der vierten Station ├╝bten wir den Sternschritt und andere wichtige Schritte. Danach spielten wir Basketball. Es wurde angepfiffen und die Spiele begannen.
Jede Mannschaft spielte gegen jede andere Mannschaft. Die Obersch├╝ler waren die Schiedsrichter. Die Spiele meiner Mannschaft gingen ziemlich eindeutig aus. Wir verloren alle Spiele, aber einen Korb haben wir auch geschafft.

Am Ende des Turniers gewann Mannschaft 1. Zur Siegerehrung erhielt jede Mannschaft eine Urkunde und die besten Spieler oder Spielerinnen bekamen kleine Pr├Ąsente.

Das Highlight zum Schluss war das Spiel der Siegermannschaft gegen die Mannschaft der Oberschule.

Der Tag hat uns allen Spa├č gemacht, aber mein Res├╝mee: Basketball ist nicht mein Lieblingssport.

Ansgar Lindgren Klasse 6b

Baskettball 2015
Powered by Website Baker